Einträge von Ruth Bachmann

IGEL Technology bei vibrio: Neukunde aus der IT

Seit dem 2. November 2019 haben wir IGEL Technology als Kunde an Bord. Das reinrassige IT-Unternehmen hat uns mit Pressearbeit und Social-Media-Marketing beauftragt. IGEL setzt auf unsere Kompetenzen in punkto PR für erklärungsbedürftige Produkte und insbesondere auf unsere Technologie-PR. Heute zählen sieben unserer 14 Kunden zum Bereich der Informationstechnologie, bieten Hard- und Software-Lösungen an. Einen […]

20 Jahre bei vibrio

Madeleine Pilpin und Katrin Feldmann feiern ihr 20-jähriges Dienstjubiläum. Sie haben die Agentur zwei Dekaden gestaltet und bereichert. Madeleine Pilpin stieg 1999 als PR-Beraterin bei uns ein und hatte es gleich und einige Jahre lang mit dem Kunden Microsoft zu tun. 2006 kam CWS, Systemanbieter für mehr Sicherheit und Gesundheit, zu vibrio und Madeleine übernahm […]

, ,

Darum gibt es einen Bild-PR-Award und nix für die Presseinfo

Es ist mal wieder soweit: Der rote Teppich wird ausgerollt, die PR-Branche wirft sich in Schale zur Verleihung der Awards für die PR-Bilder des Jahres 2019. Am Donnerstag, dem 24. Oktober kürt der PR-Dienstleister „news aktuell“ die besten PR-Fotos im Rahmen einer fünfstündigen Gala. Eine derart pompöse Ehrung wird einer Pressemitteilung wohl nie zuteil werden. […]

, ,

Neu: Aktuelle Nachrichten über Themen, Technik, Trends

Wir, die Social-Media- und PR-Agentur vibrio, bietet Journalisten, Bloggern und anderen Influencern ab sofort einen neuen Newsroom zur Recherche an. Wir fokussieren auf Neuigkeiten unserer Kunden, bieten aber auch Hintergründe zu Trendthemen und Innovationen. Wir informieren in Text und Bild, manchmal auch in Ton und Film, über viele Themen und Branchen: • Internet der Dinge […]

, , ,

Bild-PR: Bitte ein Bild

Vielleicht war es nur dieses Bild, das einem neuen Spin-off des Laser Zentrums Hannover e.V. sehr schnell zu großer Bekanntheit verholfen hat. Bild-PR in seiner schönsten  Form. 2005 wurde die Micreon GmbH gegründet und besuchte noch im gleichen Jahr auch die Messe „Laser“ in München-Riem. Als PR-Agentur für diese Hightech-Messe waren wir für die Kommunikation […]

Zukunft der Arbeit: Du bist der Reiter und nicht das Ross

Ich stolpere über diesen Beitrag http://www.elektroniknet.de/karriere/arbeitswelt/artikel/135293/?cid=NL und muss aus der Praxis über die Zukunft der Arbeit widersprechen. Hier wird gesagt, dass ein Umdenken der Unternehmen stattfinden muss dergestalt, dass der Ort und die Zeiten der Arbeitstätigkeit flexibiliesiert werden müssen. Aber: Das ist falsch. Zum Teil. Wo wir arbeiten, das ist für Kopfarbeiter in der Tat […]

,

Unsere Kundenblogs: Wie wichtig ist ein Blog für Google?

Beweise, dass du ein Experte deines Faches bist. Auch Google wird das irgendwann erkennen. Das kann zwar dauern, aber die Geduld lohnt sich. Wir sprechen über die Bedeutung eines Blogs. Wie wichtig ist ein Blog für Google? Das Blog (der Duden lässt beide Varianten zu: das Blog und der Blog. Suchen Sie sich Eine aus […]

Bunte vibrio: Bogumila und Slavena sind neue Kolleginnen

Wer uns anruft, wird sie irgendwann am Ohr haben, unsere neuen Werkstudentinnen. Mit einem charmanten Akzent, den Sie nicht gleich geographisch verorten werden können. Mein Tipp: Es ist entweder die Ukraine oder Bulgarien. Finden Sie selbst heraus, welches unserer neuen Team-Mitglieder woher stammt. Haben Sie vor allem ein Nachsehen, wenn nicht Alles auf Anhieb klappt. […]

SSV – Alles muss raus: vibrio wird virtuelles Unternehmen

Der Umzug von vibrio in die Prannerstraße in München, und damit die Metamorphose in ein virtuelles Unternehmen, ist in vollem Gange. Jetzt wurde der Basar für die Mitarbeiter eröffnet. Damit die Virtualisierung der vibrio reibungslos und termingerecht über die Bühne geht. Wir trauten unseren Ohren nicht: Es gab ungewohnt laute Laute bei vibrio, als Mitarbeiter […]

Wo sind eure Bilder, Leute?

Im kanadischen Montreal trifft sich seit dem 9. August 2016 die Gegenbewegung zum Weltwirtschaftsgipfel, das Weltsozialforum. 2001 ins Leben gerufen, haben die Aktionstage für eine bessere Welt aktuell eher an Strahlkraft verloren, denn gewonnen. Schade eigentlich. Aber die Öffentlichkeitsarbeit, Pardon Kollegen, sofern man überhaupt davon sprechen mag, scheint überfordert zu sein, mit dem großen, hehren […]