This is the end: Hans Pfitzinger – Schriftsteller und taz-Blogger ist tot

hans pfitzinger

 

Hans Pfitzinger, vielen vermutlich als langjähriger taz-Blogger, einigen als wunderbarer Schriftsteller, Musik- und München-Kenner, bekannt, hat den Kampf gegen den Krebs verloren. An Stelle eines langen Nachrufs, den er sich wahrlich verdient hätte, möchte ich lieber auf das verweisen, was er uns hinterlassen hat, und was zu lesen allemal lohnt:

Da ist sein München-Buch (mein liebstes), sein Bodensee-Buch, seine Arbeit über die Doors, sein letzter Liebesroman, und natürlich sein Blog. Wer ihn liest ehrt ihn mehr, als jeder Nachruf.

 

Trotzdem: Falls du jetzt herab schaust von deiner Wolke, dann hilf mir ein wenig, mich in den kommenden Wochen hier zurechtzufinden. Ich habe mir fest vorgenommen die letzten “Stillen Winkel in München”, die du in deinem gleichnamigen Buch beschreibst, zu besuchen. Und manche sind ja ein wenig schwer zu finden. Aber die wirklich schönen Dinge drängen sich einem halt selten auf.

Eines deiner Lieblingsgedichte ist von Nazim Hikmet, den auch ich seit meiner Jugend verehre:

Leben
Einzeln und frei wie ein Baum
und brüderlich wie ein Wald
das ist unsere Sehnsucht

 

Man sieht sich …

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.