Der SPIEGEL ist Deutschlands meistzitiertes Medium – Ergebnisse des aktuellen Media Tenor Zitaterankings

Quelle: http://www.mediatenor.de/newsletters.php?id_news=803

Kein Medium wird öfter von anderen meinungsführenden deutschen Medien zitiert, als der SPIEGEL. Dies ist das Ergebnis der aktuellen Zitate-Studie der Meinungsforscher von Media Tenor. Dicht hinter dem SPIEGEL rangiert aber wie schon im Vorjahr die BILD-Zeitung. Zu den Gewinnern im Image-trächtigen Ranking zählen neben SPIEGEL, Wirtschaftswoche und Süddeutscher Zeitung insbesondere Springers WELT und WamS:  „Die Anstrengungen des Springer-Verlags rund um das im September 2010 gegründete Investigativ-Team der Welt-Gruppe zahlen sich aus“, meint Roland Schatz, Gründer und Chefredakteur von Media Tenor International. „Es sind vor allem die exklusiven Nachrichten und Geschichten, die den Erfolg der Welt und der Welt am Sonntag im Zitate-Ranking ausmachen. Damit laufen sie den Kollegen von Tagesspiegel und FAZ inzwischen den Rang ab“, so Schatz weiter.

Sehen wir uns die Ergebnisse einmal im Detail an:

Zugelegt haben vor allem der SPIEGEL, die Wirtschaftswoche, die Süddeutsche, die WELT, die WamS, das ZDF – und Twitter! Dem 140-Anschläge-Dienst kommt offenbar eine immer wichtiger Rolle bei der Themenfindung der Medien zu. Facebook und YouTube hingegen haben gegenüber dem Vorjahr an Attraktivität als Zitatquelle eingebüßt.

Quelle: http://www.mediatenor.de/newsletters.php?id_news=803

Bei den Wirtschaftsthemen spielt die BILD eine deutlich geringere Rolle, als in der allgemeinen Politik. Hier führt der SPIEGEL vor Handelsblatt, Financial Times (internationale Ausgabe), Wall Street Journal und Wirtschaftswoche. Übrigens: die gescheiterte Financial Times Deutschland landet abgeschlagen zwischen Welt am Sonntag und Bild an Sonntag. Die anderen Medien werden sie offenbar kaum vermissen.

Unter den Tageszeitungen führt BILD vor Süddeutscher, gefolgt von Handelsblatt, New York Times und Wall Street Journal. Unter den Hauptstadtblättern führt die Welt knapp vor dem vielfach unterschätzten Tagesspiegel. Auch taz und Berliner Zeitung konnten zulegen. Offenbar scheint nun auch in Deutschland so etwas wie eine Hauptstadtpresse zu entstehen.

Der Tagesspiegel führt auch die Hitliste der Regionalzeitungen an, vor Rheinischer Post, Berliner Zeitung, Hamburger Abendblatt, Passauer Neue Presse, Neue Osnabrücker und Leipziger Volkszeitung. Das Dickschiff WAZ folgt erst auf Rang 8.

Die „Fakten Fakten Fakten“ des Focus spielen übrigens nur noch eine untergeordnete Rolle und werden gerade mal noch ein viertel mal so häufig zitiert, wie die Inhalte des SPIEGEL.

Die ganzen Ergebnisse der Studie kann man sich gegen Registrierung hier herunterladen. Lesenswert. Weil oftmals überraschend.

 

 

Ein Gedanke zu „Der SPIEGEL ist Deutschlands meistzitiertes Medium – Ergebnisse des aktuellen Media Tenor Zitaterankings“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.