Warum die Berliner FDP jubelt, wenn sie verliert – Thomas Knüwer lüftet das Geheimnis vom Lerchenberg

Haben Sie sie auch gesehen? Die jubelnden Liberalen bei ihrer Wahlparty im ZDF? Und das bei einem Wahlergebnis von 2 Prozent? Ich gebe zu, ich war gestern recht verwundert und vermutete erhebliche Mengen unerlaubter Genussmittel im liberalen Spiel:

Thomas Knüwer hat die Sache auf seinem Blog aufgeklärt: Unter das traurige FDP-Völkchen hatten sich Anhänger der Spaßtruppe der “PARTEI” gemischt. Knüwer: “Entweder mochte ZDF-Mann Nils Schneider dies nicht erwähnen – oder er war gerade noch mal ein Mettbrötchen futtern. Und so entstand der wohl absurdeste TV-Beitrag des Jahres, einer der in seiner Realitätsnähe an die verwirrten Kommunikatoren stürzender Regime erinnert.” Die ARD hats übrigens schneller begriffen.

Sehr hübsch!

1 Antwort
  1. Max
    Max says:

    Sind übrigens nicht nur „Parteileute“ die da waren, es haben sich wohl auch einige Grüne Jugend Menschen unabhängig davon aufgemacht die FDP zu besuchen.

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.