Rückblick auf das erste Social CRM Forum auf der IT & Business 2011 und DMS Expo 2011

, , ,

Social CRM Forum 2011 00

Breit gespannt war der Fächer der Expertenvorträge auf dem ersten Social CRM Forum, das vibrio im Auftrag der Landesmesse Stuttgart am dritten Messetag der IT & Business und der DMS Expo vergangene Woche organisiert hat:

Den Einstieg machte am frühen Morgen Oliver Gassner mit seinem Ausruf “Ich glaub mein Xing twittert”. Er war direkt vom Arbeitsfrühstück der Stuttgarter Xing-Community aus der VIP-Lounge der Messegesellschaft auf das Forum geeilt, um interessante und nützliche Tools rund um Social CRM vorzustellen.

Dominique Löpfe von update software stellte anschließend mit COSMIC eines der renommiertesten Social CRM-Werkzeuge vor. Er zeigte auf, wie und wo sich [potentielle] Kunden und Zielgruppen im Zeiten von Web 2.0 austauschen und erläuterte den Ansatz des SocialCRM, also die Verbindung von CRM und Social Media, als neuen Kundenkommunikationskanal und die damit verbundenen Chancen und Möglichkeiten.

Erhard Hoff, Geschäftsführer von alineo analysierte anschließend den aktuellen Status der Marktentwicklung von CRM in Deutschland, eher auch er mit Nimble social CRM konkrete Praxis-Erfahrungen vorführen konnte.

Um die Risiken sozialer Medien ging es während der Mittagszeit in meinem Vortrag über Shitstorm und Reputationskatastrophen. Begegnen kann man solchen Risiken nur wenn die eigene Organisation entsprechend ausgerichtet wird. Social CRM ist eben mehr, als nur Software.

Bernhard Hinderer und Maic Stohr von ITB Consult hatten Mani Pirouz, den Marketing-Chef des Marktführers Salesforce.com für die Region DACH mitgebracht.

Social CRM Forum 2011 01

Mit der provokanten Formel “Wir können alles außer Social CRM – Warum auch im Enterprise 2.0 viele Prozesse immer noch Eins Null sind” machte Michael Krebs von esentri consulting darauf aufmerksam, dass es mit CRM alleine nicht getan sei: er lenkte den Blick auf Enterprise 2.0.

Harald Wagner von Shopprops zeigte eine Lösung, die Social CRM zu Social Charity mutieren lässt, während Mathias Müller von den Founders konkrete Praxisbeispiele für Monitoring und Social CRM “ohne Facebook und Twitter” vorstellte.

Social CRM Forum 2011 02

Social CRM Forum 2011 04

Ein konkretes Beispiel aus der Praxis hatte auch Ken Kasischke von Globalpark mitgebracht: die inzwischen preisgekrönte Facebook-Lösung für Bosch Powertools.

Social CRM Forum 2011 03

Susanne Boeck von Sugar CRM zeigt konkret auf, wie Anwender Social Media Kanäle und Tools effizient in ihr Customer Relationship Management integrieren können, um Kunden für Ihre Produkte und Leistungen zu begeistern.

Social CRM Forum 2011 05

Und während kurz vor Messe-Ende an manchen Ständen bereits eingepackt wurde, saßen auf der Bühne des Social CRM Forums noch sieben Experten unter der Regie von acquisa-Chef vom Dienst Klaus Dietzel zusammen um ihr ganz persönliches Fazit aus einem langen Tag der lebhaften Diskussionen über die Chancen und Herausforderungen von Social CRM zu ziehen.

Die meisten der Vorträge haben wir hier auf unserer Scribd-Seite zusammengestellt:


 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.