Neu: Google Image Swirl zum Schnuppern freigegeben

,

jaguar

Google Image Swirl – die Strudel des Jaguars als Beispiel

Google testet mal wieder „live“ durch eine Vorankündigung die Akzeptanz eines Tools, dass sie in ihren Labors zur Zeit entwickeln. „Google Image Swirl“ stellt bei einer Bildersuche die Suchergebnisse nach Bildähnlichkeiten sortiert in „Swirls“ (Strudeln) dar.

Auf https://image-swirl.googlelabs.com kann man sich einen ersten Eindruck von der Funktionsweise verschaffen. Vorerst kann man aber nur nach 200.000 vorgegebenen Begriffen suchen. Das ganze ähnelt ein wenig einer Mindmap, in der man sich von Strudel zu Strudel weiterwirbeln kann. es funktioniert mit den vorgegebenen Begriffen leidlich, macht aber durchaus Spaß und wenn die Sache ausgereift ist, spart man sich die enervierende Scrollerei durch den derzeit überlegenen Bildersuchdienst von Microsoft.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.