Aktion “Helft Apple”! Czyslansky baut eine Liste illegaler Raubkopien am Apple-Design

, ,

Nun hat es Apple also tatsächlich geschafft Samsung’s Galaxy Tab mit juristischen Mitteln vom Markt zu verdrängen.

samsung_apple

Links Samsung (weil die Apple ja böse gelinkt haben), rechts Apple (weil die ja im recht sind)

Apple hat also nun ein Geschmacksmuster auf sein Brettchen durchgesetzt. Demzufolge darf niemand mehr ein Produkt anbieten, das folgende Merkmale aufweist:

(i) ein rechteckiges Produkt mit vier gleichmäßig gerundeten Ecken;
(ii) eine flache, klare Oberfläche, welche die Vorderseite des Produkts abdeckt;
(iii) die Ansicht einer metallischen Einfassung um die flache, klare Oberfläche;
(iv) ein Display, welches unter der klaren Oberfläche zentriert ist;
(v) unter der klaren Oberfläche befinden sich deutliche, neutrale gehaltene Begrenzungen auf allen Seiten des Displays; und
(vi) wenn das Produkt eingeschaltet ist, farbige Icons innerhalb des Displays. (Quelle)

Nun kann man über Geschmack streiten. Man kann aber auch darüber streiten, wie viel Prozent Identität ein Produkt in jedem einzelnen Fall haben muss, um von Apple so vom Ladentisch gefegt zu werden. Das betrifft ja nicht nur Samsung. Und das betrifft nicht nur Rechenbretter. Wie soll da Apple noch die Übersicht behalten?

Die Freunde Czyslanskys meinen, da seien wir, die Crowd, aufgefordert Apple ein wenig beiseite zu stehen. Deshalb sammelt Czyslansky Hinweise auf Produkte, die dem i-Brett ähnlich sehen und fängt dann schon mal an:

Der Leberkäs: flach, rechteckig mit abgerundeten Ecken. Die Bedingung “wenn das Produkt eingeschaltet ist, farbige Icons innerhalb des Displays” lässt sich einfach durch die bekannte App “mit Spiegelei” erfüllen.

ikanal

Italienische Kanaldeckel: flach, rechteckig mit abgerundeten Ecken, metallische Einfassung, deutliche, neutrale gehaltene Begrenzungen auf allen Seiten

i_waschlappen

Kinderwaschlappen: flach, rechteckig mit abgerundeten Ecken, farbige Icons innerhalb des Displays

i-teppich

Teppich, fliegender: flach, rechteckig mit abgerundeten Ecken, deutliche, neutrale gehaltene Begrenzungen auf allen Seiten

Wer weitere Ideen hat, welche Produkte nun wohl vom Markt verschwinden müssen, weil sie die Design-Rechte von Apple verletzen, sollte sich vertrauensvoll an Czyslansky wenden: Die Freunde Czyslanskys sammeln alle Hinweise und informieren die Rechtsanwälte in Cupertino.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.