w&v mit Balsamico-Essig

Heute Morgen lag die nagelneue W&V Society auf meinem Tisch. Erwartungsvoll schlug ich sie auf und mir sogleich auf die Schenkel. Ich entdecke – eine ganzseitige “Reportage” über einen guten Freund und Kollegen: Franz Dillitzer, Ex-Burda-Mann, Ex-Yahoo-Mann, Ex-Gruner-Mann.

Eigentlich ein wirklich Netter. Einen solchen Artikel hat er nicht verdient. Ich fürchte nur, dass es sich dabei nicht um die Fingerübung eines Volontärs, sondern um den neuen Stil eines früh gealterten Blattes handelt. Leseprobe gefällig? Gut. Aber lesen Sie’s besser im Sitzen:

“Liebevoll streicht Franz Dillitzer über die Kühlerhaube seines Jaguar.” Franz, ein Autoerotiker? “Später am Frühstückstisch hat er die Auswahl zwischen Blaubeer-, Erdbeer- und Stachelbeer-Konfitüre. Er schmiert sich dick Marmelade aufs Brötchen: ‘Der Bodensee ist ja bekannt für sein herrliches Obst.’ Berühmt ist der reichhaltige Boden, der ab Mai Früchte trägt.” Die Früchte des Bodens des Bodensees. Welch BILDmächtige Sprache. “Abends legt die Familie Folienkartoffeln und Rostbratwürste auf den Rost. Ein Holzfeuer prasselt im Kamin. In den Schüsseln leuchtet ein morgens vom Bauern frisch geschnittener, mit Balsamico-Essig und Öl angemachter Salat.” Herr Dillitzer: wo lasst Ihr Eure Blätter schneiden? “Wenn der Zwölfzylinder gegen 22 Uhr den Friedenengel passiert, hat sich die Geschäftigkeit der Großstadt schon gelegt” und auch Hedwig Courths-Mahler ist endlich in der nur schwach beleuchteten Redaktionsstube der w&v angekommen.

Wie würde Reich-Ranicki sagen? “Das ist grässssliche Litterrrattuuur”! Meinetwegen auch: Weiter so! Die Titanic hat Wettbewerb verdient!

P.S.: Franz Dillitzer ist wirklich ganz normal, interessant und nett.

Michael Kausch (628 Posts)

Michael Kausch ist Inhaber und Geschäftsführer der Agentur vibrio, PR- und Marketing-Profi mit Fokus auf PR, Social Media Marketing und strategischer Kommunikationsberatung. Er bloggt auch auf www.czyslansky.net, www.digisaurier.de, mkausch.eu, twittert unter www.twitter.com/michaelkausch, facebookelt hier und googelplusst hier.



Ein Gedanke zu „w&v mit Balsamico-Essig“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>