Neu: Aktuelle Nachrichten über Themen, Technik, Trends

, ,
newsroom

Wir, die Social-Media- und PR-Agentur vibrio, bietet Journalisten, Bloggern und anderen Influencern ab sofort einen neuen Newsroom zur Recherche an. Wir fokussieren auf Neuigkeiten unserer Kunden, bieten aber auch Hintergründe zu Trendthemen und Innovationen. Wir informieren in Text und Bild, manchmal auch in Ton und Film, über viele Themen und Branchen:

• Internet der Dinge (IoT)
• Embedded Computing
• Industrie-IT
• Sicherheit
• Hygiene in Waschräumen
• E-Commerce-Shop-Systeme
• E-Mail-Marketing
• Fälschungsschutz bei Medikamenten
• Originalitätsschutz bei Ersatzteilen in der Automotive-Branche
• Software zur Kalkulation von Produktkosten
• Hifi und High-End
• und Vieles mehr.

Wir haben den Newsroom eingerichtet, obwohl unsere Firmenkunden oft auf ihren Webseiten oder Blogs publizieren. Als Agentur sind wir damit nicht immer die erste Quelle. Klar.

Dennoch liegt uns dieser Service am Herzen, denn Alles, was wir tun, tun wir für die publizierenden Kollegen in Medien jeder Couleur – Print, Online, Rundfunk, Blogs und Social-Media.

Das Online-Pressezentrum richtet sich an Publizisten, die zu bestimmten Unternehmen, Produkten oder nach Themen recherchieren. Deshalb gilt:

Die Aktualität der Nachrichten steht an erster Stelle, gefolgt von Bildern und Hintergrundmaterial wie zum Beispiel Anwenderberichten.

Presseinformationen stehen über mehrere Monate zur Verfügung. Danach gehen sie den Weg alles Irdischen oder wandern in die Kategorie „Hintergrund“.

Die Themen, die unsere Kunden anbieten, sind branchenübergreifend. Wir informieren all jene, die nach interessanten Neuigkeiten suchen; Markt und Medium sind dabei egal. In diesem Sinne ist unser Newsroom eine Quelle für Inspiration und außergewöhnliche Aspekte nach dem Motto: „interessant ist das“.

Screenshots vom neuen Newsroom von der Agentur vibrio

Mehr Infos zu Firmen, Produkten und Themen gibt es unter dem jeweiligen „Pressekontakt“ oder per E-Mail an presse@vibrio.de.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.