ITK-Branche wächst mit der Konjunktur

,

analyst

techconsult liefert neue Konjunkturprognosen für die ITK-Branche

Um satte 4,1 Prozent sollen die ITK-Umsätze in Deutschland in diesem Jahr steigen. Das erwarten die Analysten von techconsult. “Insgesamt sollen 78,1 Mrd. Euro (ohne Verbindungsentgelte) in die Kassen der ITK-Anbieter fließen, rund 3 Mrd. Euro mehr als im Vorjahr 2010.”

Besonders stark fällt das Wachstum im Mittelstand aus: 4,7 Prozent bei Unternehmen mit 200 bis 499 Mitarbeitern, 4,5 Prozent bei Unternehmen mit 500 bis 999 Mitarbeitern.

Am besten geht es offenbar den Anbietern von Hardware und Services. Die Hardwareumsätze sollen, getrieben vom Geschäft mit mobilen Endgeräten und Storage, um 4,9 Prozent zulegen. Mit Software wird hingegen nur 2,3 Prozent mehr verdient, als im Vorjahr. Das Wachstum im Software-Markt beruht im Wesentlichen auf steigenden Ausgaben für betriebswirtschaftliche und E-Business-Lösungen. “CRM- und ERP-Lösungen stehen beim Anwender nach wie vor hoch im Kurs. Unternehmen sind zwar seit Jahren mit hochwertigen und komplexen ERP-Lösungen gut versorgt, Anwender verlangen jedoch zunehmend nach Standardisierung und Vereinfachung, um bei Veränderungen im Unternehmen ihr ERP-System leichter anpassen und den Herausforderungen schnelllebiger Märkte erfolgreich begegnen zu können” (techconsult).

Weitere Wachstumstreiber sind Virtualisierung und Cloud Services.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.