Faszinierende Technologie, nettes Video, dummer Fehler

Sie haben eine neue Technologie entwickelt? Der Markteintritt steht an, und planen ein Produktvideo zur Demonstration? Recht so. Ein guter Weg, die Vorteile eines Produkts zu zeigen. Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte, und ein bewegtes bewegt den Zuseher. Nur vergessen Sie bitte vor lauter Begeisterung nicht, ihr Video kurz einem „Reality Check“ zu unterziehen, dem vielgeliebten Hausfrauentest. Dann passieren solche Sachen vielleicht nicht:

Haben sie es gesehen, bei Sekunde 30? „The webpage you wanted customer to see, opens“  – wirklich?

Die Urheber „Touch & Discover“ haben in ihrem Youtube-Channel ein paar wirklich gute Anwendungsbeispiele für die NFC-Technologie. Schnell, unterhaltsam, eingängig. Für den Geiselnahme-Video haben sie die Kommentare deaktiviert, was uns vermuten lässt, dass in ihrem Büro in Florida ein paar Marketing-Verantwortliche einen schlechten Tag haben.

Wir hoffen, dass sie diesen kleinen Faux Pas gut überstehen – und ganz leise beschleicht uns der Verdacht, dass es ein gewiefter Schachzug sein könnte, um den viralen Marketing-Effekt anzustoßen. Denn auch wenn wir bei vibrio öfter und gerne mit dem Thema NFC arbeiten – ohne diesen kleinen Ausrutscher im Produktvideo hätte es Touch & Discover nicht so leicht auf einen deutschen PR-Blog geschafft. Chapeau!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.