Endlich: Admin-Rollen bei Facebook

, ,

 

Facebook ist von der Rolle
(Illustration mik unter Nutzung von Steschke – GNU)

Wir haben in den letzten Monaten für einige Unternehmen Facebook-Seiten aufgebaut, überarbeitet oder inhaltlich betreut. Immer wieder sind wir dabei auf die technischen Grenzen gestoßen, die Facebook auszeichnet: es mangelte an einem Rollensystem, wie wir dies zum Beispiel aus WordPress kennen. Nicht jeder, der als Manager einer Seite eingetragen ist, soll ALLES können. Auch Google+ hat hier Defizite. Dort wird nur zwischen dem Owner (dem die Seite gehört und der deshalb auch die Seite löschen darf) und Managern unterschieden, die aber eigentlich fast alles dürfen, was auch der Owner darf.

Nun hat Facebook einmal die Chance genutzt und ein sinnvolles Feature schneller eingeführt, als die googligen Wettbewerber: seit heute gibt es ein Rollensystem, das zwar noch recht einfach, aber doch schon ganz brauchbar ist. Demnach kann man als Betreiber einer Facebook-Firmenseite nun fünf verschiedene Rollen vergeben:

Für Betreiber von Facebook-Seiten war dies überfällig. Danke Herr Zuckerberg. Die Aktie wird’s nicht treiben, aber die Lust bei Seitenbetreibern sicher.

Dank auch an Romy Mlinzk, durch dessen Blog ich überhaupt auf die Rollen der anderen aufmerksam wurde.

Mehr zu den Rollen und wie sie funktionieren: https://www.facebook.com/help/?page=394501407235259.

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.