DMEXCO 2018 – Alles Biz, keine Krawatte

, , ,
No-Tie-Event DMEXCO 2018

Schon die Anreise zur DMEXCO 2018 war vom rasanten Umbau geprägt: der Vorplatz der Kölnmesse war ein Labyrinth von Bauzäunen, die Besucherströme wurden mal hierhin, mal dorthin dirigiert. Insofern spiegelt die Messe den Zustand der Branche dar: im Umbruch, etwas unvorhersehbar, aber von großem Interesse und Dynamik geprägt.

Mit dem Rad zur Messe.

Mit dem Rad zur Messe.

Dieser Eindruck setzte sich fort: das digitale Marketing ist vielleicht das spannendste IT-Thema, mit einem Publikum und einer Stimmung, die an die frühen Tage der IT-Bubble erinnert. Und doch herrschte auf der DMEXCO 2018 eine gewisse No-Nonsense-Athmosphäre. Selbst in der Start-Up-Area, wo junge Unternehmen wie IOX LAB ein bisschen von allem bieten, Hauptsache es ist IT-nerdig (3D-Druck? Check. KI? Check. Fehlt nur noch die Blockchain.) gab es an jedem Tisch marktfertige Angebote statt Luftnummern.

Datenkraken auf der DMEXCO 2018

Ab und zu wurde es auch ein bisschen gruslig. Panel-Unternehmen wie research now / SSI versprechen (von der EU-DSGVO recht unbeeindruckt) 1,6 Millionen Datensätze in Deutschland, mit Informationen zur Gesundheit, Einkommen, Technischen Ausstattung und allem, was das Marketer-Herz begehrt.

Nottausgang aus der Datenkrake

Notausgang aus der Datenkrake

Unsere Kunden Agnitas und Oxid eSales nutzen die DMEXCO 2018, um ihre Neuigkeiten zu präsentieren und die kommenden Entwicklungen aufzuzeigen (und natürlich, um Geschäft zu machen).

Agnitas arbeiten aktuell an der Erweiterung des E-Marketing Manager (EMM) um weitere Kanäle zur Digital Push Marketing Suite. Dabei ist Whatsapp für immer mehr Unternehmen eine attraktive Alternative zu etablierten Werbeformen wie etwa Newsletter oder Social Media.

Bei Oxid eSales war das spannendste Thema sicher die Evolution der Kundenansprache im Shop vom Empfehlungsmarketing („Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, haben sich auch folgende Artikel angesehen“) hin zur Personalisierung. Hier können KI und Machine Learning-Prozesse zu gezielteren, maßgeschneiderten Angeboten führen.

Die DMEXCO 2018 ist so überlaufen, dass keiner mehr hingeht.

Die DMEXCO 2018 ist so überlaufen, dass keiner mehr hingeht.

Viel e von den Technologien und Unternehmen auf der DMEXCO 2018 sind auch für vibrio aktuell wichtig – so etwa unsere Tool-Anbieter und Partner Brandwatch und Hubspot (und sei angemerkt, dass ich Smarp schmerzlich vermisst habe). In den nächsten Monaten freuen wir uns hier viele spannende Projekte. Es ist ein belebendes Gefühl, Teil einer so dynamischen Branche zu sein, und ich freue mich auch persönlich genau deswegen auf die DMEXCO 2019.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.