Buchtipp: Von Tiger-Ladys und Super-Daddys

,

dziemba 2c.indd

Oliver Dziemba und Eike Wenzel haben ein neues Buch gehorxt, dass es eine wahre Freude ist: in ihrem Werk Marketing 2020 (Campus Verlag, ISBN 978-3-593-38826-7) definieren sie die elf neuen Zielgruppen, auf die wir künftig alle achten sollen: CommuniTeens, Young Globalists, Inbetweens, Latte-Macchiato-Familien, Super-Daddys, VIB-Familien, Tiger-Ladys, Netzwerkfamilien, Super Grannys, Silverpreneure und Greyhopper.

So lustig und schräg die Namen der neuen Konsumenten-Cliquen hier auch klingen mögen: man sollte das Buch ernster nehmen, als es klingt. Die Autoren stammen aus dem renommierten Zukunftsinstitut in Kelkheim und das Buch wird sicherlich in den nächsten Jahren ein Zitationsdauerbrenner werden.

Der Elfer-Rat aus den elf neuen Zielgruppen ist mit ebenso viel Witz, wie Chuzpe von den Autoren definiert worden. Die vorgenommene Segmentierung ist reichlich willkürlich, beschreibt aber doch ganz gut ein gemeinsames grundlegendes Verhaltensmuster, das stellvertretend für den Paradigmenwechsel des gesellschaftlichen Common Sense steht: die Menschen sind im Gegensatz zu den Egozentrikern der 90iger Jahre künftig wieder mehr team- und gesellschaftsbezogen, sie wechseln ihre Rollen öfter und leben gleichzeitig in zahlreichen Paralleluniversen. Gleichzeitig nimmt die Wertebezogenheit des Handelns wieder zu: Nachhaltigkeit ist eben nicht nur eine Leerformel, sondern eine immer wichtiger werdende Maxime für individuelles Handeln – bei jungen UND bei älteren Menschen, bei einkommensstarken Schichten ebenso wie im Prekariat.

Dass den multidimensional verstrickten Greyhoppern und Latte-Macchiato-Familien nur mit multidimensionalen und eben nicht mehr nur zielgruppenorientierten sondern SITUATIONSorientierten Marketingstrategien beizukommen ist, ist klar.

Fazit: Lesen!

Erhältlich bei Ihrem Sortimentsbuchhändler um die Ecke. Und nur dort 😉

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.