Einträge von Veronika Kramheller

, ,

Was hat unsere Zukunft mit Content Marketing zu tun?

Wer ist vibrio im Jahr 2020? Ist Content Marketing die Strategie für unsere Agentur und unsere Kunden? Ist mit dem Begriff PR unser Berufsfeld dann überhaupt noch treffend beschrieben? Als PR- und Social-Media-Agentur bewegen wir uns in einer aufregenden Zeit voller Umbrüche. Das Mediensterben greift weiter um sich, Print-Erzeugnisse verlieren an Auflage, Tagespresse und Zeitschriften […]

Himmlisch in nun jeder Hinsicht: Die vibrio Telefon-Warteschleife

Wir vermeiden es ja tunlichst, unsere Anrufer in die vibrio Warteschleife abtauchen zu lassen. Hin und wieder können wir es dennoch nicht vermeiden – mit überraschenden Reaktionen. Denn statt Beschwerden gibt es höchst amüsante Antworten wie „Was, sie sind schon da? Das Lied hätte ich mir jetzt gerne länger angehört“. Ein Anrufer hat doch tatsächlich […]

Rengtengteng machs guud – vor 20 Jahren lief der letzte Trabi vom Band

Gindor, wie de Zeid vergehd! 20 Jahre ist es nun her, seit die letzte Stufenhecklimousine der Zwickauer Sachsenring-Werke ins mobile Dasein startete. Seit 1957 hatte der Zweitakter die Deutsche Demokratische Republik bewegt. Fingerdünne Auspuffröhrchen, die Karosserie aus baumwollverstärktem Phenoplast, ein Gewicht von kaum mehr als 600 Kilogramm, 3,56 Meter lang, 600-Kubik-Zweizylinder-Motor, vier Gänge, 26 PS, […]

Von wegen, das Internet vergisst nichts: Seit gestern gibt es „X-pire!“, den Radiergummi fürs World Wide Web

Sonne, Samba, Saufgelage – Kater, Kopfweh… Karriereknick. Dass so manch wildes Erlebnis aus der (jugendlichen) Sturm- und Drangzeit auch noch nach Jahren und angekommen in der Seriosität einen faden Beigeschmack hinterlassen kann, ist hinlänglich bekannt. Oft bleibt nicht nur ein gehöriger Kater zurück. Eingefangen mit der Digicam und bis in alle Ewigkeit im www konserviert, […]

,

iRetrophone – für stilvolles telefonieren trotz iPhone

  Retro hier, Retro da – die Flut an immer neuen Retrowellen raubt mittlerweile sogar einem durch-und-durch-Retro-Fan wie mir zeitweilig die Luft. Einen wahren Lichtblick haben allerdings die Entwickler des kleinen New Yorker Unternehmens ObjectGraph gezaubert: das iRetrophone. Es wird per Hand aus Kunststoffharz gegossen, das iPhone nimmt den ehemaligen Platz der Kurbelwählscheibe ein. Der Sprung ins letzte Jahrtausend […]

,

Und plötzlich bin ich wieder 11…

  1991 war das große Jahr des Abschied-nehmens: Freddy Mercury ist von uns gegangen (musikalisch ein herber Verlust), Roy Black ist ebenfalls gegangen (musikalisch ein überschaubarer Verlust) und aus Raider wurde Twix – sonst änderte sich angeblich nix. Ein Zuckerl meiner Kindheit war plötzlich weg, aber die Jahre vergingen und Raider –  hm, aus den […]