Blogger Relations beim Social Media Club

Influencer- und Blogger-Relations ist das Branchen-Thema der letzten Monate und weiterhin in aller Munde. Es treibt natürlich auch vibrio um und lässt uns nicht mehr los. Nur folgerichtig machten wir uns diesen Montag auf zum Social Media Club München bei metaio, um uns mit der Münchner Digitalszene zum Thema auszutauschen.

 

Digital Marketing bei Bosch und Fujitsu

Die Referenten – Daniel Klaus, Senior Manager, Digital Marketing, Fujitsu und Michael Schmidtke, Director Digital & Social Media bei Bosch – versprachen viel und wir wurden nicht enttäuscht! Besonders interessant: Wie Kommunikationsformen, die man bisher der Endkundenkommunikation (B2C) zugeordnet hätte, nun erfolgreich ihren Weg in das B2B-Marketing finden. Herausforderung dabei: Meinungsmacher sind im B2B-Bereich rar gesät. Naturgemäß waren wir sehr gespannt auf die Erfahrungen der Kollegen.

Weiterlesen

Suchmaschinen: Google nicht an erster Stelle?

Gummibaerchen auf der vibrio Waage
Suchmaschinen aufgepasst: ein Gummibärchen wiegt 2 Gramm. Oder mehr.

vibrio hat eine historische Verbindung zu Suchmaschien: die verschwundene Altavista, einst ein Champion, war unser Kunde. MSN ebenfalls, deren Suchmaschine in bing.com zumindest noch fortlebt. Aber in Wahrheit verwenden wir alle Google, so ziemlich überall. Ein Alltagstest zeigt aber: für die wirklich wichtigen Fragen eignet sie sich nicht so gut wie ihre Konkurrenz. EinVergleichtest von fünf Suchmaschinen zeigt: andere beantworten die Frage “Wieviel wiegt ein Gummibärchen” besser. Schlusslicht: die Wissenschaftler-Suche Wolfram Alpha. Dabei gibt sie sich wirklich Mühe.

Weiterlesen

it-sa 2014: die helle und die dunkle Seite der Macht

Sicherheit ist ein weit gefasster Begriff. Streng genommen gehören auch die Stormtrooper aus Star Wars zu den Guten. Nicht allein, weil sie Weiß tragen. Sie sind Sicherheitsleute. Auf der it-sa begrüßen sie die Gäste gleich beim Eingang und verleiten selbst nüchterne Geister zu albernen Foto-Ops.  Die Dunkle Seite hat ja bekanntlich gute Öffentlichkeitsarbeiter (siehe den famosen Twitter-Account @deathstarpr) und versteht was von Bild-PR. Sonst hätte man meinen können, der Stand 12.0-402 gehört wem anderen (Noris zum Beispiel – leider fehlt hier jeder optische Hinweis.) Die it-sa bot allerdings noch einiges Sehenswertes mehr. Der vibrio-Weg durch die Hallen zeigte, dass IT-Sicherheit viele Werkzeuge hat: Schulbänke, Trucks, Schlösser und Zahnräder. Manchmal muss man allerdings nachfragen, um das zu verstehen.

Eine Foto-Op auf der it-sa 014
it-sa 2014: Die Dunkel Seite verführt sogar PRler zum Posieren.

Weiterlesen

Reputationsmanagement und Krisenkommunikation im Shitstorm

Rainer Maassen
Rainer Maassen, Geschäftsführer der Convento GmbH.

Gestern war ich Gast und Referent beim “Convento-Frühstück” an der Münchner TU. Das Thema ist spannend und ebenso spannend verlief die Diskussion. Für alle die nicht dabei sein konnten gibt’s hier zumindest die Folien:

Ein Lesetipp: http://vibrio.eu/krisen-pr/ und http://vibrio.eu/reputationsmanagement/.

Rainer Maassen und seinem Convento-Team darf ich an dieser Stelle nochmals herzlich für die Einladung danken.

 

Buchtipp: LinkedIn für Dummies von Stephan Koß

Buch LinkedIn für Dummies

Bücher “für Dummies” sprechen mich ja eigentlich gar nicht an …

Aber hier will ich mal eine Ausnahme machen.

Und das aus drei Gründen:

  1. Zum Einen hat Stephan Koß das Buch geschrieben und Stephan kenne ich aus alten LinkedInsider-Kreisen. Ich weiß: wenn er was in die Tasten nimmt, dann hat das Hand und Fuß. Ich kenne niemanden, der mehr LinkedInsider ist, als Stephan.
  2. Zum Zweiten kenne ich in meinen LinkedIn-Workshops viele Menschen kennengelernt, die LinkedIn noch immer nur als Adressbuch nutzen und die Möglichkeiten die LinkedIn zur Vertriebsunterstützung und zur Markenkommunikation bietet noch immer nicht kennen, geschweige denn produktiv einsetzen.
  3. Und zum Dritten ist das Buch gerade mal ein Büchlein im Taschenformat und mit gut 100 Seiten wirklich kein Regalbieger. Und das ist gut so: denn für Einsteiger steht alles übersichtlich drin, was man wissen sollte. Nicht mehr und eben auch nicht weniger.

Um was geht es?

Weiterlesen

EU-Kommissar Oettinger und die Sprache der Cloud

“Wenn jemand so blöd ist und als Promi ein Nacktfoto von sich selbst macht und ins Netz stellt hat er es nicht von uns zu erwarten, dass wir ihn schützen.” Diese Aussage bringt den designierten EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft Günther Oettinger in Probleme.  Vielfach wird die Aussage als Beleg genommen, dass er als Fachfremder der Falsche für seine neue Position ist. Auf der ersten Blick haben die Kritiker auch Recht.

Weiterlesen

Udo Jürgens bei vibrio

Udo Jürgens bei vibrio
Udo-Jürgens-mit-Karl-Heinz-Warum-bei-vibrio

Ja ja, so funktioniert das: irgendein Star feiert einen runden Geburtstag und alle populären Boulevardmedien bringen ein Foto von ihm, hacken ein paar unverbindliche Sätze drunter und hoffen, dass ein wenig der dem Star zukommenden Aufmerksamkeit auf sie einzahlt. Und genau so funktioniert auch unser Boulevard-Blog DampfLog.

Udo Jürgens bei vibrio

Udo Jürgens, der Bademantel-König, wird heute 80. Und er war bei vibrio. Das ist zwar schon eine Weile her, aber immerhin: heute ist der Tag darüber zu berichten. Udo Jürgens – den Namen muss ich jetzt einige Male wiederholen, sie wissen schon: wegen Google – war also bei vibrio. Und das kam so (spannender Cliffhanger erhöht die Klickrate!):

Weiterlesen

Ossi Urchs ist tot

Ossi Urchs und Michael KauschOssi Urchs und Tim Cole

 

 

 

 

Ossi Urchs 3

Ossi Urchs 01

 

 

 

 

Heute ist lang langer Krankheit ein guter, langjähriger und enger Freund der Agentur verstorben: Ossi Urchs, ein Urgestein der Netzgesellschaft.

Ich habe Ossi in meiner Zeit bei Microsoft, also irgendwann Ende der 80iger Jahre, kennengelernt. Richtig ins Bewusstsein aber ist er mir erst 1993 gerückt, als er in einer Werbekampagne von Philipp Morris als “Minister for Tomorrow” bundesweit plakatiert wurde. Ins Herz gerückt wurde mir Ossi dann wenig später über unseren gemeinsamen Freund Tim Cole. Seitdem war er ein häufiger Gast auf unseren vibLounges, auf denen wir bei Single Malts und Zigarren das Internet so lange in unseren Hirnwindungen hin und her drehten, bis wir uns unrettbar in diesem verstrickt hatten.

Ossi war ein geistreicher Diskutant, ein wissensreicher Pionier, vor allem aber ein wunderbarer Freund. Jeder Nachruf muss an seiner Großzügigkeit und Offenheit scheitern. Ich bin dankbar, dass ich ihn in den letzten zwanzig Jahren eine Strecke weit begleiten durfte. Und ich weiß, dass er mich auch in den kommenden Jahren stets begleiten wird. Für dieses Wissen braucht es keinen Glauben, sondern nur die Erfahrung von Freundschaft.

Danke, dass es dich gab. Und gibt. Sláinte.

Michael (mit allen Kolleginnen und Kollegen)

Bayern International – Social Media at its best

Bayern International exportiert digitale Bekanntschaften in ein reales Treffen

Bayern International Gruppentreffen
Mitglieder der XING-Gruppe Bayern International bei ihrem ersten Treffen

Derzeit geistert wieder die Mär von den „gescheiterten Sozialen Medien“ durch den Blätterwald. Als Hauptkritikpunkt wird immer wieder der Freund zum Anfassen genannt, den es im Sozialen Netzwerk vermeintlich nun mal nicht gibt.

Stimmt, ein Stück weit. Aber wer sagt denn, dass man beide Welten nicht miteinander verknüpfen kann? Der Außenwirtschafts-Dienstleister Bayern International hat es einmal mehr erfolgreich bewiesen und begrüßte am vergangenen Dienstag Weiterlesen

Nach zwei Jahrzehnten: Neues auf der Wiesn

In den kommenden zwei Wochen steht München wieder Kopf. Oder vielmehr auf der Bierbank. Das 181. Oktoberfest geht auch an vibrio nicht spurlos vorüber – sogar einen kleinen Ausflug planen wir heuer. Was sonst noch neu oder zumindest aus meiner Sicht ein Höhepunkt ist, könnt ihr hier nachlesen – kleine Zusammenfassung der Vorberichterstattung inklusive. Weiterlesen

das vibrio PR-Blog